Zum Inhalt


Unter Stichworten von A wie Anerkennung bis Z wie Zweifel sind Erfahrungenund Erkenntinisse rund um das Thema Innovation zusammengestellt. Das Buch läßt berühmte Vordenker aus Philosophie, Forschung und Wirtschaft zu Wort kommen.Forscher und Entdecker wie Niels Bohr, Gottlieb Daimler, Michael Faraday und Max Planck sind unter vielen anderen vertreten, ebenso Ökonomen wie Joseph Schumpeter und Peter Drucker. Schriftsteller und Künstler aus allen Epochen geben ihre Sicht von Innovationen preis. Dazu kommen Sprüche und Einsichten, die der Autor im Laufe seines Forscherlebens gesammelt hat. Treffende Cartoons als auch Anekdoten über herausragende Innovatoren ergänzen die Sammlung. Jeder der zum Thema Innovation etwas sagen will, findet Denkanstöße und Anregungen.
Anmerkung: Es gibt eine ganze Reihe von Büchern mit Zitaten zum Thema Management und Führung. Zum Thema Innovation gibt es allerdings kein Buch, das so umfassend und vielgestaltig ist. Anekdoten von großen Innovatoren, Essays zu einzelnen Aspekten und eine Reihe von Cartoons runden das Buch ab.

Text als PDF-Datei [1.268 KB]