Sie sind hier: Bücher Zwischen den Zeichen


Zum Inhalt


Das Buch besteht aus einer Sammlung von Aphorismen über die Natur und den Umgang mit ihr. Die Aussagen berühmter Forscher und Entdecker bilden den Schwerpunkt der 32 Kapitel (von Arbeit bis Zukunft). Aber auch Philosophen und Schriftsteller kommen zu Wort, denn viele von ihnen haben sich tiefe Gedanken über die Natur und die Stellung des Menschen in ihr gemacht. Goethe mit seinen breiten Interessen mag als besonderes Beispiel dienen. Das Faszinierende ist die unveränderte Aktualität der Gedanken, selst wenn sie aus der Zeit der Alten Griechen stammen.